Bewertung bei Transaktionen

Der Unternehmenswert ist sowohl für Käufer als auch Verkäufer eine der zentralen Größen im M&A-Prozess. Wesentliche Einflussfaktoren sind neben der Marktstellung und der zukünftigen Umsatzentwicklung des Unternehmens auch die mögliche Generierung von Synergieeffekten.

Wir analysieren die Struktur des Unternehmens sowie das Geschäftsmodell bis in die einzelnen Segmente/Profitcenter.

Unter Anwendung einer Strategieanalyse werden die Stärken und Schwächen der Gesellschaft und die Chancen und Risiken des Marktes dargestellt. Abschließend liefert ein interner und externer Betriebsvergleich (Branchenrentabilitäten) die Basis für die Unternehmensplanung. Auf Basis dieser Untersuchungsergebnisse wird die Unternehmensbewertung durchgeführt, das Ergebnis wird mit dem Liquidationswert, einer vergleichenden Marktbewertung auf Basis eines Multiplikators oder mit einer Analyse des Börsenkurses verprobt.